Gehe einmal im Jahr irgendwo hin, wo du noch nie warst.

Dalai LamaBuddhistischer Mönch

Wandern heißt Erleben!

Mythoslandschaften prägen Europas Wanderdörfer. Und stiften unvergessliche Wandermomente. Sanfte Bergwiesen, kraftvolle Flusslandschaften oder himmelsnahe Bergerlebnisse hinterlassen Bilder, die für immer bleiben.
Der Horizont Europas ist weit und die Reise zu authentischen Naturschauplätzen, Traditionen und Bewohnern ein echtes Abenteuer.



Österreich Logenplätze der Alpen

Sehnsuchtsorte von berührender Schönheit findet man in den Mythoslandschaften Österreichs. Kleine, idyllische Dörfer sind wahre Schätze, mit lebendigen Traditionen und faszinierenden Geschichten. Lech am Arlberg ist einer der Logenplätze Österreichs. Zwischen Tirol und Vorarlberg gelegen, ist es für seine Winterkulisse weltbekannt und entfaltet sich in den Sommermonaten als mythisches Naturjuwel und ursprüngliches Wandergebiet.


Südtirol Alpenländisch mediterrane Rückzugsorte

Sehnsuchtsmoment Südtirol: Mediterranes Flair, die Strahlkraft der Berge und das temperamentvolle, alpine Lebensgefühl. Die kleinen Dörfer der Dolomiten sind kostbare Rückzugsorte mit besonderem Charme. Herzlichkeit, die ansteckt und ein Bleiben, ob in den Tälern oder geschützten Landschaften, unvergessen macht.


Deutschland Refugien in der Natur

Deutschland ist immer eine Begegnung mit den Landschaften und Menschen Europas. Eine der schönsten und einzigartigsten Landschaften Deutschlands vertritt Pfronten am Allgäu –  umgeben von Burgen und Schlössern und mit den Alpen im Rücken sorgt diese Mischung für eine natürliche Faszination und einen besonderen Mythos. In dieser königlichen Kulisse fügen sich die Dörfer mit ihrer Pracht und Schönheit perfekt in die Landschaft ein.