Haben Sie schon einmal die Lust verspürt, Europa und seinen Menschen im Rhythmus der Jahreszeiten nahe zu sein, an ihren feierlichen Bräuchen teilhaben und das Wesen seiner Naturlandschaften aktiv erleben zu können? Das Europäische Wanderdorf im Rhythmus der Jahreszeiten stellt von Winter 2016 bis Herbst 2017 die attraktivsten saisonalen Angebote unserer Mitglieder vor. Den Anfang machten die Winterwanderprogramme aus Truden im Naturpark, einem der südlichsten Winkel Südtirols, und La Val, dem prächtigen botanischen Garten in den Dolomiten, der sich im Winter in ein Paradies aus Schnee und Eis verwandelt.

Nach den besinnlichen und romantischen Wintermonaten ist es nun an der Zeit, die frischen Lebensgeister des Frühlings zu wecken. Während in La Val märchenhafte Bergwiesen zu erblühen beginnen und die Landschaft in einen betörenden Duft hüllen, wartet das Schnalstal mit einem Rundum-Wohlfühlprogramm zur inneren Balance und Ausgeglichenheit auf.


Frisch, wie der junge Frühling – die neuen Angebote von Europas Wanderdörfern


ab € 330,-

Die vielen mythenumrankten Plätze und eine vorzüglichen Küche machen das Schnalstal zum perfekten Ort, um auf Zeit auszusteigen und seine persönliche Mitte zu finden. Südtirol Balance bietet ausgefallene Themenwanderungen, inspirierende Veranstaltungen und ein umfangreiches Gesundheits- und Kulinarikprogramm in ausgesuchten Balance-Betrieben. Es lässt die Gäste den Südtiroler Frühling mit allen Sinnen spüren und spendet ihnen neue Vitalität für Körper und Geist.

Mehr erfahren!
ab € 285,-

Sobald die ersten Sonnenstrahlen in La Val die Armentara- und Ritwiesen küssen, sprießen hinreißende Krokusse und Löwenzahnblüten aus den Böden. Genießen Sie den Duft unzähliger Orchideenarten, zauberhafte Sonnenauf- und –untergänge, gigantische Wasserfälle sowie regionale Spezialitäten bei Wanderungen durch das Juwel der Dolomiten!

Mehr erfahren!

Der Winter in Europa - eine warme Reiseidee für die kalte Jahreszeit


Stille Winterwälder und ein Vorbote des Frühlings

Die stillen Wälder rund um Truden, einem der südlichsten Winkel Südtirols, verschaffen ihren Besuchern eine Auszeit von der Hektik des Alltages und lassen die Uhren in dem Naturparkdorf langsamer laufen. Passend dazu versprüht auch Trudens Winterwanderangebot die heimelige Romantik der guten alten Zeit und lädt zum ausgedehnten Winter- und Schneeschuhwandern ein. Einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling ermöglicht wiederum eine Naturexkursion auf die Cisloner Alm – inklusive umwerfender Panoramen, einer bezaubernden Flora und grenzenloser Entspannung.

Mehr erfahren!
Winterwandern in La Val

Ruhe, Natur und Tradition sind die drei Qualitäten, die La Val am besten charakterisieren. Bisher war das Bergwiesendorf, mit der Pracht seiner seltenen Orchideenarten, über 60 Vogelgattungen und den europaweit einzigartigen Armentarawiesen, vor allem eine Sommerdestination. Mittlerweile ist La Val jedoch auch im Winter eine Reise wert. Dabei verwandeln sich die Almwiesen in eine sonnige Wintertraumlandschaft inmitten der bizarren Felsen der Dolomiten, bestehend aus 70 km Schneeschuhwanderwegen mit geführten Wanderungen und Schneeschuhverleih sowie rasanten Rodelbahnen und einer ökologischen Panoramaloipe. Auch die 30 km des Weitwanderweges Tru di pra werden bestens präpariert. Hinzu kommen charmante Weihnachtsbräuche und eine herzhafte, althergebrachte Kulinarik.

Mehr erfahren!