Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und denkt nicht ans Ankommen.

Lao TzuChinesischer Philosoph

Südtirol Balance ist ein Angebot für alle, die im Frühling etwas für ihre Vitalität und Lebensfreude tun möchten. Ausgewählte Erlebnisse mit Experten und die Aufbruchsstimmung der Natur geben ein gutes Gefühl. Konkrete Tipps inspirieren obendrein zu mehr Ausgeglichenheit in allen Lebenslagen. Unter dem Motto: Die Düfte des Frühlings riechen, die Wärme des Frühlings spüren und die Farben des Frühlings sehen, bieten wir verschiedenste Veranstaltungen zu den Themen Bewegung, Körper, Stille, Entschleunigung und Genuss.


jeden Montag im Juni Almblumenwanderung zum Finailhof mit Patrizia Götsch

Enzian, Brunelle, Arnika – klein und dennoch so kraftvoll sind diese wunderschönen Alpenblumen, die so selten geworden sind. Weit hinten im Schnalstal findet man sie noch. Kräuterpädagogin Patrizia begleitet Sie auf dem Weg von Kurzras bis zum Finailhof oberhalb von Vernagt und zeigt Ihnen dabei die Schätze der Schnalser Bergwelt. Immer wieder gibt es am Wegrand etwas zu entdecken und spannende Geschichten werden dazu gezählt. Viele dieser Pflanzen verbergen Heilkräfte die schon fast in Vergessenheit geraten sind.

zur Almblumenwanderung
Almblumenwanderung © Patrick Schwienbacher
Wach auf und Lauf © Tanja Santer

jeden Mittwoch im Juni Wach auf und Lauf! - Taufrisch in den Morgen mit Dietmar Weithaler

Ein morgendlicher Lauf durch die taufrische Natur gibt nicht nur den Körper Entspannung und Vitalität, er verleiht auch dem Geist neue Frische und Energie. Füllen Sie Ihre Lungen mit der frischen Schnalser Bergluft, fühlen Sie wie Ihr Kopf wieder frei wird und die Endorphine Ihren Körper durchströmen während Sie im Laufschritt unsere schönen Lärchenwälder durchstreifen. Bergläufer dietmar begleitet Sie auf seinen Lieblingsstrecken und gibt wertvolle Tipps und Anregungen zu verschiedenen Lauftechniken und zur richtigen Atmung beim Laufen.

zum morgendlichen Lauf

jeden Donnerstag im Juni Kochen mit frischen Wiesenkräutern auf dem Montferthof mit Edith Gurschler

Johanna, unsere geprüfte Wanderführerin führt uns durch die Schnalser Blumen – und Kräuterwelt. Am Montferthof angekommen erwartet uns Bio- Bäuerin Edith und gemeinsam mit ihr bereiten wir eine gesunde und wohlschmeckende Mahlzeit aus der Tiroler Bauernküche zu. Erfahren und erleben Sie was Mutter Natur alles für uns bereithält und wie die Menschen früher und heute auf den Bergbauernhöfen mit und von der Natur gelebt haben und heute noch leben.

hier Selberkochen

 

Kochen auf dem Montferthof © Alex Filz
Wanderung von Kirche zu Kloster © Karin Tscholl

jeden Samstag im Juni In der Stille liegt die Kraft - Wanderung von Kirche zu Kloster mit Johanna Rainer

Kraftvoll und majestätisch thront die Wallfahrtskirche von Unser Frau in Schnals auf ihrem Felsen. Sie bildet den Ausgangspunkt für unserer ca. 2 stündige Wanderung. Diese führt entlang der Via Monachorum vorbei am Wasserfall, an der Schnalser Urlärche und an frischen Bergquellen bis zum ehemaligen Kartäuserkloster Allerengelberg in Karthaus. Und dort? Stille. Erleben Sie bewusst wie wohltuend Stille sein kann. Führung durch das “Dorf der Stille” und die ehemalige Klosteranlage der Kartäusermönche, die dort über Jahrhunderte in Schweigen und in Einsamkeit Gott gedient haben.

Zur Wanderung

 


Europas Wanderdörfer

Europas Wanderdörfer haben es sich zum Ziel gesetzt, ihren Gästen die Vielfalt der Regionen zu rufen, was Europa seit Jahrhunderten auszeichnet. Dafür öffnet jedes Dorf ein Fenster zu seiner individuellen Mythoslandschaft und erzählt von ihren Traditionen, ihrem Beitrag zur kulinarischen Besonderheiten, die über ein stimmig und liebevoll aufbereitetes Programm aus Wander- und Naturerlebnissen zum Leben erweckt werden. Für eine perfekte Wander-Infrastruktur, wanderaffine Gastgeber und ein authentisches Gesamterlebnis bürgt das Europäische Wandergütesiegel.

2018 präsentieren sich Europas Wanderdörfer im Rhythmus der Jahreszeiten. Dabei versteht es jedes Dorf, seine Mythoslandschaften saisonal, authentisch und einzigartig in Szene zu setzen sowie die Besucher dazu einzuladen, seinen Bewohnern zu begegnen, an ihren feierlichen Bräuchen teilzuhaben und das Wesen seiner Naturlandschaften aktiv erleben zu können. Europas Wanderdörfer Betriebe im Schnalstal sind: Hotel Oberraindlhof, Josephus Lodge, Hotel Tonzhaus, Berghotel Tyrol, Hotel Adlernest, Pension Lydia, Piccolo Hotel Gurschler

Sonnenaufgang am Berg © Karmen Nahberger

Diese Geschichten könnten Sie auch interessieren: